Infos für Männer zum Thema Schwangerschaft – einfach den Überblick behalten

Die Worte „Ich bin schwanger!“ haben mein Herz einen Moment aussetzen lassen vor Freude. Wir waren uns nicht sicher, ob es klappt und dann ging es doch fast wie von selbst. Naja, nicht ganz! 😉

Zukunft, Pläne, Geborgenheit

Und doch stürzten in der nächsten Sekunde 1000 andere Gedanken auf mich ein: „Werde ich eine guter Vater?“, „Kann ich einem Kind überhaupt die nötigte Sicherheit bieten?“, „Was ist in der Schwangerschaft alles zu beachten?“ und „Wie kann ich meiner Frau beim Thema Schwangerschaft überhaupt helfen?“.

Google Suche Schwangerschaft macht das Chaos im Kopf perfekt

Fragen über Fragen, auf die es so schnell und vor allem einfache, keine passende Antwort gibt. Einer meiner größten Fehler nach der freudigen Nachricht war es, mal bei Tante Google mal einfach so nach „Schwangerschaft“ zu suchen und dann ein bisschen zu Schmökern.

Man wird sprichwörtlich von einer Welle aus Informationen und gutgemeinten Ratschlägen weggespült. Und stellt sich natürlich unweigerlich die Frage, wie man das alles schaffen soll.

Super, die Unsicherheit ist perfekt! Und ich kann euch aus eigener Erfahrung verraten, wer denkt, dass 10 Monate viel Zeit sind, der täuscht sich gewaltig! Die Zeit wird fliegen, versprochen!

Überblick verschaffen

Dabei kann es so einfach sein. Jetzt zum Ende der Schwangerschaft, hat sich das Chaos in meinem Kopf etwas gelegt. Klar es ist immer noch Vieles zu tun, aber es ist bei weitem nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Nein, nicht nur die Menge hat sich reduziert, sondern mittlerweile habe ich einen Plan nach dem ich vorgehe. Wie ihr euren Plan bekommt, dazu gleich mehr, aber zuerst …

Ordnung in das Chaos bringen

Mein erster Eindruck beim ersten Besuch beim Frauenarzt war sehr ernüchternd. Ich meine gut, Ziel eins war es schwanger zu werden. Das haben wir geschafft! Jippiee! Wer aber denkt, das Schwerste beim Thema Schwangerschaft wäre geschafft, der hat keine Ahnung!

Tausende Fragen kommen hoch und wollen sofort beantwortet werden. Hunderte neuer Begrifflichkeiten, von denen man vorher noch nie etwas gehört hat, müssen jetzt gelernt und viel schlimmer – verstanden werden. Wer von euch in der glücklichen Lage ist, junge Väter als Freunde zu haben, der sollte sich nicht scheuen Selbige mit Fragen zu bombardieren.

Keine Angst, denen ging es damals genauso! 😉 Und glaubt ja nicht, dass eure eigenen Väter mit wirklich hilfreichem Wissen aufwarten können! Nach 25 Jahren hat sich beim Thema Geburt und Schwangerschaft einfach zu vieles geändert. Ausserdem, blöd gesagt war das damals eine andere Zeit!

Da hat der Mann das Geld verdient und die Frau sich um die Kinder gekümmert. War auch ein Standpunkt – klassische Arbeitsteilung. Aber in der heutigen Zeit möchte ich dabei sein, wenn man Sohn groß wird. Möchte ihn auf seinem Weg zum Erwachsensein nach bestem Wissen unterstützen. Aber wie?

Newsletter abonnieren

Wer sich selbst das nötige Wissen rund um die Schwangerschaft anzueignen versucht, der kann auf jeden Fall den ein oder anderen hilfreichen und vor allem kostenlosen Newsletter abonnieren. Ich kann den folgenden Newsletter nur wärmstens empfehlen. Viele interessante und sehr informative Themen rund um die Schwangerschaft werden hier angesprochen und erläutert. Und die Seiten selbst sind auch sehr empfehlenswert zum Schmökern und Einlesen in das Thema.

Vorsorgeplaner bei der FamilienplanungBei Familienplanung.de bekommt man alle paar Schwangerschaftswochen einen Newsletter, der die aktuell wichtigen Fragen zu diesem Semster der Schwangerschaft beantwortet und auf zukünftige Themen vorbereitet:

Der Schwangerschafts-Newsletter

Generell finde ich die Seite sehr interessant, um sich schnell und einfach Informationen zu beschaffen, rund um das Thema Schwangerschaft und Vater sein. Einfach den Newsletter abonnieren und der Rest geht von ganz alleine!

hilfreiche Listen für werdende Väter

Wie die meisten meiner Leserr bereits wissen, bin ich ein großer Freund von Listen. Und natürlich wollte ich mir eine eigene Liste anlegen, um den zeitlichen Überblicke der unterschiedlichen Tätigkeiten während der Schwangerschaft zu behalten. Aber da war schon jemand genauso schlau. Ich habe bei der KKH eine wirklich übersichtliche LIste zum Ausdrucken bekommen in Der zeitlichen Abfolge der Schwangerschaftswochen.

So hat man ganz einfach die komplette Schwangerschaft mit allen wichtigen Termine in einer zeitlichen Abfolge zum Abhacken. Einfacher geht es doch fast gar nicht, oder?

Hier im Anschluss findet ihr den Link zu der Liste bei der KKH:

Schwangerschaftsvorsorgeplaner der KKH

Babycenter

Die informativste Seite von allen, ist aber immer noch Babycenter.de Seite. Einfach beim Newsletter – von der Schwangerschaft bis zur Schule – anmelden, und ihr bekommt alle paar Woche eine Mail mit den aktuell wichtigsten Informationen zum kleinen neuen Erdenbewohner. Ein absolutes Muss für Mama und Papa. Findet auch unser Seniorpapa Alex, wie ihr unten den den Kommentaren lesen könnt.

FAZIT

Vorbereitung ist die halbe Miete und mit den oben beschriebenen Hilfsmitteln, seid ihr auf jeden Falll schlauer und informierter als vorher. Das hat noch niemandem geschadet.

Außerdem hat das Thema Schwangerschaft und die damit verbundenen Fragen an Schrecken verloren, weil man vorher einfach sich nie mit dem Thema beschäftigt hat. Und durch die oben angeführten Informationsquelllen zum Thema Schwangerschaft habt ihr dieses Defizit wieder etwas behoben.

Das was ich an den Informationen einfach so wichtig fand bzw. immer noch finde, ist, dass man seine Lebenspartnerin bei diesem Lebensabschnitt einfach unterstützen und mitsprechen möchte. Den dicken Bauch und die damit verbundenen Unanehmlichkeiten haben die Frauen, dann lasst uns einfach alle Informationen zusammentragen, um das zu einer wirklich schönen und vorallem gemeinsamen Zeit zu machen.

Und du auch schon Vater? Oder ist eine Schwangerschaft geplant? Wie werdet oder habt ihr euch die notwendigen informationen beschafft? Gibt es noch weitere gute Quellen, die ich zum Thema anführen soll? Lasst mir einfach über die Kommentare die notwendigen Tipps zukommen.

Interessiert euch das Thema Schwangerschaft und die damit verbundenen Fragen? Dann möchte ich euch auf diese Seite aufmerksam machen, auf der ich alle hier im Blog zusammengetragenen Informationen zusammengefasst habe. Viel Spaß beim Schmöckern!

Artikelserie

Hier alle Artikel, die zu der Serie gehören

Artikel 1: Infos für Männer zum Thema Schwangerschaft – einfach den Überblick behalten

Artikel 2: Die Top 10 Bestseller Bücher zum Thema Schwangerschaft

(Visited 319 times, 1 visits today)

by worker

3 thoughts on “Infos für Männer zum Thema Schwangerschaft – einfach den Überblick behalten

  1. Alex says:

    Ja die Tante Google. Am besten nie dort nachfragen, denn egal ob es um die eigene Gesundheit geht, oder hier um die Schwangerschaft… es prasselt nur so auf einen nieder. Auch ich hatte bereits einmal einen Newsletter bei mir vorgestellt „BabyCenter Newsletter: von der Schwangerschaft bis zum 5. Geburtstag„. Und um Weihnachten rum, gab es bei mir den Schwangerschaftskalender von BabySteps zu gewinnen. Wirklich genial. Ja, es ist wie bei allem im Leben… man sollte sich ordentlich vorbereiten und wie man hier liest, hat’s bei dir ja wohl ordentlich geklapt mit dem schlau machen! 🙂

    • Matthias says:

      hallo Alex,

      den Artikel habe ich total übersehen und bei dem Bloggerkollegen ging es dann wohl um mich, oder? Dann sind ja meine Tips sogar Senior Papa geprüft. Das finde ich klasse!

      Und ja ich habe mich wirklich schon gut in dem Thema eingefunden, und dank der oben genannten Informationsquelle finde ich mich nach knapp 9 Wochen informativ auf einem guten Weg.

      Gruß
      Matthias

  2. Pingback: Die Top 10 Bücher zum Thema Schwangerschaft › Worksucks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.