KW21 – interessante Fundstücke im Netz – lebenslange Lizenz für VPN Unlimited zum Schnäppchenpreis

VPN Unlimited derzeit auf Lebenszeit – mit dieser Überschrift bloggte diese Woche Bernd von rosenblug.org und ich habe zugeschlagen. Wer wie ich viel unterwegs ist und auch ab und an das offene WLAN in Hotels benutzt sollte sich schon darüber im Klaren sein, dass das sehr unsicher ist. Hotels schützen meist ihre eigenen Netzwerke, aber die Netzwerke auf denen die Gäste rumsurfen, naja …

Selbst ist der Internetjunkie – mittels VPN könnt ihr euren Datenverkehr selbst schützen. Egal wo ihr seid. Und für etwas mehr als 30 € ist das echt ein Schnäppchen. Einziger Hacken – gilt nur noch morgen. Also worauf wartest du noch.

Als Zweites möchte ich euch eine tolle Seite namens Papa Online vorstellen. Wie ihr ja wisst bin ich Ende letzten Jahres selbst Vater geworden und haben genauso wie alle anderen tausende von Fragen gehabt. Ich habe mich durch meine Bestseller zum Thema Schwangerschaft gewälzt und mir so die meisten Fragen beantwortet. Mit Papa Online habe ich aber einen tollen Blog gefunden, der mir noch mehr tollen Lesestoff bietet. Also nichts wie hin!

Last but noch least hat mich diese Woche meine Frau gebeten, den Spamfilter bei Google abzuschalten. Ich habe lange in den Einstellungen bei Google gesucht, natürlich auch die Suchmaschine angeschmissen, bin aber erst nach langer Suche dahinter gekommen, wie man den Spamfilter bei Google abschaltet. Also wer es braucht, bitte schön!

Schöne und erfolgreiche Woche euch da draussen noch!

Urheberrecht: / 123RF Stockfoto

(Visited 214 times, 1 visits today)

by worker

2 thoughts on “KW21 – interessante Fundstücke im Netz – lebenslange Lizenz für VPN Unlimited zum Schnäppchenpreis

  1. Alex says:

    Hi mac
    Wieso sehe ich nun weder deinen, noch meinen ersten Kommentar? Bei Safari, wie auch Firefox. Hmm…
    Danke für den Papa-Hinweis und dann hoffe ich, dass deine Frau ohne Spamfilter zufrieden ist. Man kann ja allerdings eigene Filter anlegen, das habe ich gemacht.
    Mit iCloud muss ich mich noch einarbeiten, jedoch klappt es leider nicht so wie gewünscht. Da ist Gmail halt flexibler. Naja… ich arbeite dran! 🙂
    Angenehmen Pfingstmontag.

    • worker says:

      Hallo Alex,

      sorry, du siehst deinen Kommentar leider nicht, weil mir die Seite leider wieder abgeschmiert ist und ich eine alte Kopie aufgespielt habe. Da waren unsere beiden Kommentare leider noch nicht drin.

      Aber vielen Dank, dass du nochmal kommentiert hast.

      Jetzt müsste das Ganze wieder stabil laufen.

      Und bei iCloud, kann man irgendwie helfen?

      Gruß
      Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.